Unser Verein ist am 20. März 2009 aus dem Zusammenschluss der Freischützen (gegründet im Jahre 1575) und den Kleinkaliberschützen (gegründet 1928) hervorgegangen.


Er bezweckt, die Schiessfertigkeit seiner Mitglieder im Interesse der Landesverteidigung zu erhalten und weiter zu fördern. Er führt Bundesübungen gemäss den Vorschriften und Weisungen des VBS durch. Als ebenso wichtig erachtet der Verein die Förderung des sportlichen Schiessens, die Förderung des Nachwuchses und die Pflege guter Kameradschaft. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Der Verein besteht aus Aktivmitgliedern (Jugendliche, Junioren, Aktive, Senioren, Veteranen und Senior-Veteranen), Ehren- und Passivmitgliedern.
Alle in bürgerlichen Ehren stehenden Schweizerinnen und Schweizer, ebenfalls Jugendliche, die im laufenden Jahr das 10. Altersjahr vollenden, können Mitglied des Vereins werden. Ausländer können als Vereinsmitglieder aufgenommen werden, wenn die Zustimmung der Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz des Kantons Aargau vorliegt.

 

 

Letzte Aktulalisierung

  • Mittwoch 17 Januar 2018.

Eichbergschiessen / Hombergschiessen